secuta

Referenten

20. SECUTA von 24. bis 26. November 2021

Dr. Andreas Rieb
Principal Cybersecurity Consultant
Airbus CyberSecurity
Andreas Rieb
Cyber Incident Response - Plane das, wovor du am meisten Angst hast!
Dr. Andreas Rieb ist Cyber Security Specialist bei Airbus CyberSecurity und entwickelt Kampagnen, Schulungen und Übungen zur Sensibilisierung für IT- /OT-Sicherheit für Airbus und seine Kunden.
Vor Airbus war er als IT-Security-Awareness-Trainer, Berater und Live-Hacker in der Bundeswehr sowie im Rahmen seines eigenen Unternehmens brainsecurity tätig.
Parallel dazu promovierte er im Bereich IT-Security Awareness für IT-Security Professionals. Darüber hinaus schrieb er zahlreiche wissenschaftliche und praxisorientierte Artikel über IT-Security Awareness und ist Herausgeber des Buches „Case Kritis - Fallstudien zur IT-Sicherheit in Kritischen Infrastrukturen“.

Dipl.-Inf. Martin Bodenstein
Senior Manager
Deloitte
Martin-Bodenstein-kl
ISMS 2.0 - Anforderungen an ein ISMS bei der Handhabung von Cybervorfällen / Incident Response

Martin Bodenstein ist bei Deloitte im Geschäftsbereich „Financial Advisory“ in der Serviceline „Forensic“ als Senior Manger tätig. Die Tätigkeitsschwerpunkte von Martin Bodenstein liegen im Bereich der Informationssicherheit mit Focus auf Managementsysteme und IT Audits, ISO- oder individuellen- Standards und IT Prozessoptimierung nach ITILv3 bzw. COBIT 5. Weitere Schwerpunkte von Martin Bodenstein liegen in den Bereichen Interoperabilität und Datenmanagement.


Dr. Matthias Rosche
Managing Director
Orange Cyberdefense Germany GmbH
Matthias Rosche
Managed Security Services im Jahr 2 pc (post corona)

Dr. Matthias Rosche ist seit 25 Jahren in der IT-Security aktiv. Der promovierte Physiker verfügt über einen großen Erfahrungsschatz und ein umfangreiches Netzwerk im Bereich Cyber Security. Seit August 2018 ist er Geschäftsführer der Orange Cyberdefense Germany. Vor Orange Cyberdefense war er bereits bei verschiedenen Unternehmen in leitenden Positionen tätig. Bei T-Systems International baute er die Vertriebsorganisation sowie den Beratungsbereich für Cyber Security auf, bei NTT Com Security/Integralis leitete er verschiedene Geschäftsbereiche – von Security Consulting, Business Development bis hin zu Solution Sales.


Andreas Schnitzer
Geschäftsführer
Schubkraft Unternehmensberatung Andreas Schnitzer GmbH
Andreas-Schnitzer-kl
Third-Party Risk Management – Wie stellen wir das notwendige Sicherheitsniveau unserer Lieferanten und Dienstleister sicher?
Neuheiten in der ISO 27001 Welt
Der Referent ist seit 2002 in der Beratung für alle Aspekte rund um Informationssicherheits-Managementsysteme nach ISO 27001 (inkl. Security Awareness und Social Engineering), Business Continuity Managementsysteme nach ISO 22301, Datenschutzmanagementsysteme (PIMS) nach BS 10012, Qualitätsmanagementsysteme nach ISO 9001 und Risikomanagementsysteme nach ISO 31000 und ONR 49000 tätig.
Für eine große Zertifizierungsstelle führt er als Lead-Auditor Zertifizierungsaudits für die Normen ISO 27001, ISO 27019 / IT-Sicherheitskatalog §11 EnWG (BNetzA), ISO 22301, BS 10012, ISO 9001, WLA-SCS (World Lottery Association-Security Control Standard) und WLA-Responsible Gaming durch und ist beim Bundesamt für Informationssicherheit (BSI) als Prüfer für § 8a (3) BSIG (Kritische Infrastrukturen) gelistet.
Zudem vermittelt er sein Wissen als Referent bei Veranstaltungen, als Trainer in Kursen (seit 2008 für CBT) und als Autor von Fachartikeln.

Marco di Filippo
Cyber Security Evangelist (CSE), Senior Cyber Security Engineer (SCSE)
whitelisthackers GmbH
Daniel-Jedecke-kl
Willkommen in der digitalen Anarchie! Wieviel Chaos darf es sein?
Marco Di Filippo ist ein Computerenthusiast und arbeitet seit 1996 im IT-Consulting. Seit mehr als 20 Jahren ist er im Bereich Informationssicherheit bzw. Cybersecurity tätig. Dabei steht neben defensiven Maßnahmen auch die offensive Sichtweise im Fokus.
Sein Spezialgebiet sind organisatorische und technische IT-Sicherheitsprüfungen und -konzepte. In seiner bisherigen Laufbahn hatte er führende Positionen bei IT-Securitydienstleistern wie VisuKom, Compass Security, KORAMIS, Alpha Strike Labs sowie aktuell bei den whitelisthackers inne. Schon lange vor Bekanntwerden von Cyberangriffen warnte Herr Di Filippo die Öffentlichkeit vor unzureichend abgesicherten industriellen Steuerungssystemen (ICS – Industrial Control Systems). Er war somit maßgeblich an der Sensibilisierung für mögliche Cyberbedrohungen und an der Verbreitung entsprechender Cybersecuritystrategien beteiligt.
Herr Di Filippo ist Autor zahlreicher Publikationen und Mitautor diverser Fachbücher. In der Fachpresse und in seinem Blog publiziert er regelmäßig über Sicherheitslücken und -vorfälle sowie über neueste (Forschungs-) Erkenntnisse der Branche.

RA Tim C. Faulhaber
CIPM, CIPP/E, CIPT
Rechtsanwaltskanzlei Faulhaber
Tim-Faulhaber-kl
Update IT-und Datenschutzrecht 2021
Rechtsanwalt Tim Faulhaber beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Rechtsfragen der IT-Branche, sowie IT-rechtlichen Sachverhalten in der Hochtechnologiebranche. Er war selbst mehrjährig in der IT-Branche als Freiberufler tätig und kann auf ein fundiertes technisches Sachverständnis zurückgreifen. RA Faulhaber berät in IT-Sicherheitsrechtlichen Fragestellungen und ist als externer Datenschutzbeauftragter in der Medizin und der Hochtechnologiebranche bestellt. Herr Faulhaber ist seit vielen Jahren für alle Rechts- und Datenschutz-Seminare als Referent sowie als freier Berater/RA der CBT Training & Consulting GmbH tätig.

Marcel Reifenberger
Chief Information Security Officer
CANCOM SE
marcel-reifenberger-kl
Weltweite Einführung eines toolgestützten Information Security Management Systems bei CANCOM SE
Als Verfechter von modernen Sicherheitslösungen basierend auf AI-, ML- und BlockChain-Technologien sowie als Experte für nationale - und internationale- Standards und Regulierungen wandelt er althergebrachte IT-Security-Umsetzungen zu „Business Enablement Solutions“. Seinem Mantra „Coach - Transform - Secure" folgend, ermöglicht seine Arbeit Unternehmen „people-centric security approaches“ zu etablieren. Als leidenschaftlicher Keynote Speaker versucht er die Zuhörer auf eine Reise mitzunehmen und zum Umdenken zu bewegen.

Dipl.-Ing. Werner Wüpper
Geschäftsführer
WMC Wüpper Management Consulting GmbH
Werner-Wuepper-kl
Weltweite Einführung eines toolgestützten Information Security Management Systems bei CANCOM SE
Der Referent verfügt über langjährige Managementerfahrung in Konzernen (u.a. debis, Siemens Nixdorf) und seine mehr als 20jährigen Erfahrungen aus der Umsetzung zahlreicher erfolgreicher Security-Projekte bei global agierenden Unternehmen, machen ihn zum weithin anerkannten Experten für den Aufbau und die professionelle Umsetzung von Projekten im Information Security Management.
Neben der Führung eines erfolgreichen Consulting Teams leitet er seit mehr als 14 Jahren die Konzeption und Entwicklung von QSEC eines integrierten Managementsystems für Informationssicherheit, Governance Risk Compliance und Datenschutz.

Michael Hochenrieder
Senior Security Consultant
HvS-Consulting AG
Michael-Hochenrieder-kl
Überblick über die aktuelle Bedrohungslage
Michael Hochenrieder ist Mitgründer und Senior Consultant der HvS-Consulting AG. Er berät seit vielen Jahren DAX-Konzerne und mittelständische Unternehmen zur Einführung von Sicherheitsrichtlinien und zur Prävention von Industriespionage. Er vermittelt sein Wissen in Workshops, Security Assessments oder auch mittels Simulationen von Industriespionage-Angriffen. Als Experte für Informationssicherheit und IT-Forensik verantwortet Michael Hochenrieder IT-forensische Analysen und tritt als Gutachter vor Gericht auf. Der studierte Informatiker ist zudem Auditor im Informationssicherheits-Umfeld – unter anderem für ISMS ISO 27001.

Markus Pölloth
Cyber Security Consultant
HvS-Consulting AG
Markus-Poelloth-kl
Überblick über die aktuelle Bedrohungslage
Markus Pölloth ist Cyber Security Consultant bei der HvS-Consulting AG. Er berät seit vielen Jahren DAX-Konzerne und mittelständische Unternehmen zu den Themenbereichen Security Incident Management und Security Architekturen. Er vermittelt sein Wissen in Workshops oder bei der Durchführung von Cyber Attack Simulationen. Als Experte für Incident Response und IT-Forensik unterstützt er zudem Unternehmen bei der Aufklärung und Beseitigung von schwerwiegenden Sicherheitsvorfällen. Der studierte Informatiker ist zudem als Lehrbeauftragter der Hochschule Rosenheim tätig.

Martina Anzer / Christiane Räbiger
Gesellschafter Geschäftsführer
twinnovativ GmbH
Martina-Anzer-kl  Christiane-Raebiger-kl
Karies & Baktus und wie man einen Schatz hütet - Change Management
Die Zwillinge Martina Anzer & Christiane Räbiger sind Gesellschafter/Geschäftsführerinnen der twinnovativ GmbH. Frau Räbiger berät seit mehreren Jahren die Automobilindustrie im SAP Umfeld und begleitet dort internationale Unternehmenssteuerungsprojekte, Prozessthemen und den dazugehörenden Change. Frau Anzer kommt aus der Steuerberaterbranche und begleitet dort Prozess- oder Organisationsentwicklungsprojekte – ebenfalls immer mit dem erforderlichen Change Ansatz. Sie arbeitet zusätzlich als Trainerin. Immer mit dem Blick auf die Organisation und deren Mitarbeiter gerichtet, erarbeiten sie in Transformations- und SAP-Programmen fachliche Inhalte, leiten Projekte und treiben Veränderungen.

RA Robert Niedermeier
CIPM, CIPP/E, CIPT, FIP
CYBERLEGIS RA-GmbH
Robert-Niedermeier-kl
Datenschutz Update - Trends und Highlights
Rechtsanwalt Robert Niedermeier ist seit 1991 als Rechtsanwalt in München tätig und liefert rechtssichere Lösungen für alle Fragestellungen zum deutschen und europäischen Datenschutz sowie der IT-Sicherheit. Mit seinem internationalen Team projektiert er für mittlere und große, sowie internationale Unternehmen, den weltweiten Roll-out einheitlicher Datenschutz- und IT-Sicherheitsregime im Konzern und entwickelt neue Modelle für Compliance im Bereich IT-Security.  In seiner Eigenschaft als Vorstand des European Institute for Computer Anti-Virus Research (EICAR) diskutiert er mit der IT-Security Branche über die rechtliche Zulässigkeit des sogenannten „Strike-Back“ und über die Anforderungen der digitalen Lauschabwehr. Als externer Datenschutzbeauftragter begleitet er seit 25 Jahren Unternehmen in allen Fragen des nationalen und internationalen Datenschutzes und der Datensicherheit.

Michael Wiedemann
Vice President Data Protection Operations
SAP SE
Michael-Wiedemann-kl
Implementierung eines DSMS auf Basis BS10012
Michael Wiedemann ist stellvertretender Datenschutzbeauftragter bei SAP SE und leitet dort den Bereich Data Protection Operations. Zuvor arbeitete er in der globalen Supportabteilung in den Standorten Walldorf und Philadelphia, USA. Dort war er viele Jahre als Chief Security Officer für die Gestaltung und Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien verantwortlich. In dieser Funktion hat Michael Wiedemann die Entwicklung und Implementierung des Datenschutzmanagementsystems vorangetrieben, welches heute in nahezu allen Businessbereichen der SAP weltweit eingeführt ist. Zu diesem Thema ist er auch Mitverfasser des „Praxisleitfaden für die Implementierung eines Datenschutzmanagementsystems“ (Springer Verlag).

Marcus Klische
Associated Partner
MHP Management- und IT-Beratung GmbH
Marcus Klische
Wenn die Regulierung 3x klingelt - IT Security hits Automotive
Marcus Klische ist als Associated Partner bei der MHP Management- und IT-Beratung GmbH, einer Tochtergesellschaft der Porsche AG, für das Cyber Security Portfolio verantwortlich. Er berät Automobilhersteller, Zulieferer und viele Unternehmen im Mobilitätssektor bei der Umsetzung internationaler Cyber Security Regulierungen. Bevor er 2018 zur MHP wechselte war er 7 Jahre bei BlackBerry als Security Advisor beschäftigt und unter anderem bei der Einführung abhörsicherer Smartphones für die Bundesregierung beteiligt. Er hat lange Jahre bei der Umsetzung biometrischer Erkennung bei Ausweisen und Grenzübergängen mitgearbeitet. Marcus Klische beschäftigt sich seit 1996 mit dem Thema IT Security.
Er ist Mitglied der UNECE WP.29 Task Force Cyber Security und Software Updates, Vertreter bei der OICA Cluster 4, Normausschussmitglied des DIN für die ISO 21434 und ISO 24089.

Tagung

Topaktuelles Expertenwissen
aus erster Hand zu
Trends & Entwicklungen.

Kontakt

CBT Training & Consulting GmbH
Elektrastr. 6a, D-81925 München

  +49 (0)89 4576918-40
beratung@cbt-training.de
Mo-Fr: 8.00 - 17.00


Cookies und weitere Technologien erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und weitere Technologien verwenden.